Gemeinschaftspräsentation zur JEC World in Paris – verschoben auf den 12. bis 14. Mai 2020

Auf der JEC WORLD vom 3. bis 5. März 2020 in Paris präsentieren das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI), das Cetex Institut und die TU Chemnitz im Rahmen der Allianz Textiler Leichtbau (ATL) neueste Entwicklungen im Bereich faserverstärkter Materialien für den Automobil-, Transport- und Bausektor.

STFI: Einsatz von Rezyklaten in Kombination mit Primärmaterialien

Beim STFI steht der Einsatz von Rezyklaten in Kombination mit Primärmaterialien für ressourcenschonende Produkteentwicklungen im Mittelpunkt. Das Institut präsentiert zudem ein Entwurfs- und Herstellungsverfahren für komplexe, dünnwandige  Bauwerksgeometrien aus Beton. Neben carbonfaserverstärkten Kunststoffen werden jedoch auch Entwicklungen unter Einbeziehung von Natur- sowie Basaltfasern präsentiert.“

Cetex: Automatischer Rovingwechsel für kontinuierliche textile Prozesse

Die kontinuierliche und großserienmäßige Herstellung von endlosfaserverstärkten Halbzeugen ist von großer Bedeutung für den Einsatz von Faser-Kunststoff-Verbund-Anwendungen (FKV). Das ARWeS Roving-Wechsel-System ermöglicht im vollautomatischen Anlagenbetrieb die reproduzierbare Anbindung der Verstärkungsfasern untereinander. Eine Animation verdeutlicht das Grundprinzip und die Vorteile. Das neuartige System ist geeignet für alle verfügbaren Verstärkungsfasersysteme (Glas, Basalt, Carbon).  Anhand verschiedener Materialkombinationen präsentiert Cetex zudem ein neuartiges Verfahren zur hochflexiblen, kontinuierlichen und effektiven Herstellung von Hybridrovings sowie Hybridtapes.

ZIM-Kooperationsnetzwerk RESSOURCETEX

Das von Cetex gemanagte ZIM-Kooperationsnetzwerk RESSOURCETEX entwickelt gemeinsam intelligente Lösungen zur kontinuierlichen Herstellung von ressourceneffizienten textilen Halbzeugen und Halbzeugen aus faserverstärkten Kunststoffen sowie für Verwertungskonzepte von Faserrestmaterialien und rezyklierten Kohlenstoff- und Mineralfasern. Der im Rahmen des Programms „Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand“ des BMWi geförderte Verbund stellt Projektergebnisse vor.

Besuchen Sie uns auf dem Sächsischen Gemeinschaftsstand in Halle 5, Stand C 80!

Aktualisierung vom 26.02.2020:

Aufgrund der jüngsten Bewertung der Situation zur Ausbreitung des Coronavirus in Europa haben sich die Veranstalter der JEC World in Paris dazu entschlossen, die Messe auf den 12. bis 14. Mai 2020 zu verlegen. Der ursprüngliche Termin vom 3. bis 5. März ist damit abgesagt.